Punktereform ab 1.5.2014

Am 1. Mai 2014 trat die Neureglung des Punktesystem in Kraft. Somit löst das neue Fahreignungsregister das alte Verkehrszentralregister ab.

Was passiert mit Ihren bisherigen Punkten?

Die Anzahl der maximalen Punkte haben sich geändert. Die bisherigen Punkte auf Ihrem Konto in Flensburg werden dementsprechend umgerechnet. Es bleiben alle Altlasten bestehen und es besteht keine Hoffnung bei der Umstellung des System, dass sich Ihr Punktekonto auf 0 zurücksetzt.
Alte Punkte Neue Punkte
1 - 3 Punkte 1 - Punkte
4 - 5 Punkte 2 - Punkte
6 - 7 Punkte 3 - Punkte
8 - 10 Punkte 4 - Punkte
11 - 13 Punkte 5 - Punkte
14 - 15 Punkte 6 - Punkte
16 - 17 Punkte 7 - Punkte
18 oder mehr Punkte 8 - Punkte

Die neuen Maßnahmenstufen?

Bei der Vergabe von Punkten gibt es zukünftig 3 Maßnahmenstufen. Die Erfassung im Register ist die " Vormerkung " ( bis zu 3 Punkte ). Die 1. " Ermahnung " erfolgt bei 4 - 5 Punkten und die zweite " Verwarnung " bei 6 - 7 Punkten. Die " Entziehung der Fahrerlaubnis" findet ab 8 Punkten statt.

Punkteabbau möglich?

Bei einem Stand von 1 - 5 Punkten kann durch ein freiwilligen Besuch des neuen Fahreignungsseminars ( FES ) 1 Punkt abgebaut werden. Das Seminar darf aber nur einmal innerhalb von 5 Jahren besucht werden. Auf der Maßnahmenstufe " Verwarnung " ( 6 - 7 Punkten ) kann kein Punkt mehr abgebaut werden.

Wie lang bleiben die Punkte erhalten?

Je nach schwere des Verstoßes werden die Pnkte nach 2,5 / 5 oder 10 Jahren aus dem Register entfernt. Die Fristen der Punkte sind fest und verlängern sich nicht bei einer neuen Tat.


Fristen Zeit
Einfache Ordnungswidrigkeit 2,5
Grobe Ordnungswidrigkeiten 5
Straftaten 10


Seminare zum Punkteabbau ( FES ) finden jede Woche statt!


2 Sitzungen a 90 min in der Fahrschule ( verkehrspädagogischer Teil ) die zweite Sitzung darf frühstens nach einer Woche statt finden.
2 weitere Sitzungen beim Verkehrspsychologen.

Informationen bei uns in der Fahrschule. Tel. 030 / 437 28 441